Auf seiner Jahrestagung am 9. und 10. November 2019 in Probstzella hat der Bundesverbandstag des Deutschen Bahnkunden-Verbandes beschlossen:
Der Deutsche Bahnkunden-Verband fordert die Bundesregierung auf, einen Sonderfonds für Bahnstreckenreaktivierungen mit überregionaler Bedeutung

in Höhe von mindestens einer Milliarde Euro einzurichten.
Trotz warmer Worte zu Verkehrswende und Klimaschutz wurden in den letzten Jahren nur wenige Bahnstrecken für den täglichen Betrieb reaktiviert. Häufig scheitern Reaktivierungen an den hohen Modernisierungskosten der vernachlässigten Bahn-Infrastruktur.
Durch Reaktivierung verschiedener Bahnstrecken können neue überregionale Trassen für den Personen- und Güterverkehr geschaffen werden, z. B. in Südmecklenburg, der Altmark oder in der Eifel. Das ist nur möglich, wenn den Bundesländern zusätzliche Mittel mit Zweckbindung zur Verfügung gestellt werden.

Zurück zur Übersicht

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Unterstützen Sie uns. Werden Sie Mitglied!

Die Webseite des DBV benutzt Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Logo
Deutscher
Bahnkunden-Verband e.V.